System 8000 Alarmanlagen: Fernbedienungen und Melder 

8001F Funk-Bedienteil 

Funk-Bedienteil Funk-Fernbedienung Keypad Funk-Tastatur für System 8000 Alarmanlagen    Funk-Steuerung System 8000 Funk-Alarmanlage Bedienteil / Keypad

Beschreibung 8001F

Dieses Bedienteil dient zur drahtlosen Bedienung und Steuerung der Systeme aus der Serie 8000. Sie verfügt über ein eingebautes Lesegerät für Zugangskarten 8000 CARD / 8000 TAG. Das Bedienteil steht in bi-direktionaler Funkverbindung mit der Zentrale. Der Status der Zentrale sowie der Türen und Fenster (geöffnet) wird auf einem LCD-Display und durch LEDs signalisiert. Das Bedienteil verfügt über zwei Funktionstasten für eine schnelle Scharfschaltung und zwei Ebenen der Teilscharfschaltung. Das Bedienteil bietet auch einen verdrahteten Eingang für das System. Es hat Anschlüsse, an die zusätzliche Sensoren angeschlossen werden können - z.B. ein Magnetkontakt für die Tür. Die gewünschte Reaktion auf die Auslösung des verdrahteten Eingangs kann an der Zentrale eingestellt werden. Die Texte können direkt am Bedienteil oder über einen PC mit OLink Software editiert werden (das Bedienteil muss über ein Kabel mit dem Bus verbunden sein, um die Texte zu ändern). Jedes Bedienteil im System kann seine eigenen Texte haben. Das Bedienteil schaltet nach 10 Sekunden von selbst in den Ruhemodus, um die Batterien zu schonen. Dieser Modus kann durch Drücken einer beliebigen Taste, durch das Öffnen des Gehäusedeckels oder Auslösen des angeschlossenen Melders beendet werden. Der Ruhemodus kann durch den Anschluss eines Netzadapters unterdrückt werden.

Technische Daten

Kommunikationsreichweite: ca. 100m (freies Feld)
Spannungsversorgung: 2 x Lithiumbatterien 3,0V
Batterielebensdauer: ca. 3 Jahre
Frequenz: 868 MHz
Zugangskarten: 8000Card oder 8000Tag (EM UNIQUIE 125 kHz)
Eingang für Türkontakt: Öffnerkontakt
Erweiterung der Reichweite: externe Antennen 8000-AN oder 8001-AN
Abmessungen: 120 x 120 x 30mm

zurück zur Übersicht

8001E  Bedienteil (drahtgebunden)

Bedienteil für System 8000 Alarmsysteme drahtgebunden mit LCD-Klartext-Display   

Beschreibung 8001E

Dieses Bedienteil dient zur Bedienung und Steuerung der Alarmsysteme aus der Serie System 8000. Es verfügt über ein eingebautes Lesegerät für Zugangskarten. Das 8001E wird über ein vieradriges Datenkabel mit der Zentrale verbunden. Der Status der Zentrale sowie der Türen und Fenster (geöffnet) wird auf einem LCD-Display und durch LEDs signalisiert. Das Bedienteil verfügt über zwei Funktionstasten für eine schnelle Scharfschaltung und zwei Ebenen der Teilscharfschaltung. Das Bedienteil bietet auch einen verdrahteten Eingang für das System. Sie hat Anschlüsse, an die zusätzliche Sensoren angeschlossen werden können - z.B. ein Magnetkontakt für die Tür. Die Texte können direkt an dem Bedienteil oder über einen PC mit OLink Software editiert werden.

Technische Daten

Spannungsversorgung: von der Zentrale
Verbrauch im Stand-by-Betrieb: bis zu 30mA
Zugangskarten: 8000Card oder 8000Tag (EM UNIQUIE 125 kHz)
Eingang für Türkontakt: Öffnerkontakt
Länge des Datenkabels (Typ CT-04): max. 10m
Länge des Kabels mit verdrillter Doppelleitung: max. 100m
Abmessungen: 120 x 120 x 30mm

zurück zur Übersicht

8000H Außentastatur mit Kartenleser

8000 H Außentastatur mit Katerneleser

Beschreibung 8000H

Die Tastatur 8000H kann auf zwei Arten verwendet werden - entweder als externe Systemtastatur für eine System 8000 Zentrale oder als Zugangskontrolle (für einen elektronischen Türöffner). Die Tastatur verfügt über ein eingebautes Lesegerät für Zugangskarten und kann im Außenbereich installiert werden. Sie wird über die Schnittstelle 8000-WJ mit der System 8000 Zentrale verbunden. Wird ein gültiger Code eingegeben oder eine gültige Karte präsentiert und die Tastatur befindet sich im Zugangskontroll-Modus, so öffnet sich die Tür und eine Eingangsverzögerung wird gestartet, falls das System scharfgeschaltet ist. Die Tastatur verfügt auch über eine Taste mit Türklingel-Funktion. Wird sie gedrückt, so sendet die Schnittstelle 8000-WJ ein Funksignal für eine Funk-Innensirene 8000L.

Technische Daten

Spannungsversorgung: 10 bis 16V DC
Verbrauch im Stand-by-Betrieb: ca. 60mA
Schutzart: (CSN EN 60529) IP 65
Zugangskarten: 8000Card oder 8000Tag (EM UNIQUIE 125 kHz)
Abmessungen: 46 x 150,5 x 22,5mm
Länge des Anschlusskabels: 1m

zurück zur Übersicht

8000N Außen-Kartenleser

Außen-Kartenleser 8000 N

Beschreibung 8000N

Der Kartenleser 8000N kann auf zwei Arten verwendet werden - entweder zur Bedienung des Systems (Scharf-/Unscharfschaltung) oder als Zugangskontrolle (für einen elektronischen Türöffner). Wird eine gültige Karte präsentiert und der Kartenleser ist im Zugangskontroll-Modus, so öffnet sich die Tür, und eine Eingangsverzögerung wird gestartet, falls das System scharfgeschaltet ist. Der Kartenleser eignet sich für eine Installation im Außenbereich. Er wird über die Schnittstelle 8000-WJ an die System 8000 Zentrale angeschlossen.

Technische Daten

Spannungsversorgung: 10 bis 16V DC
Verbrauch im Stand-by-Betrieb: ca. 60mA
Schutzart: (CSN EN 60529) IP 65
Zugangskarten: 8000Card oder 8000Tag (EM UNIQUIE 125 kHz)
Abmessungen: 46 x 150,5 x 22,5mm
Länge des Anschlusskabels: 1m

zurück zur Übersicht

8000WJ Tastatur-Schnittstelle

8000 WJ Tastatur-Schnittstelle System 8000 Alarmanlagen

Beschreibung 8000WJ

Die Schnittstelle 8000-WJ dient zur Verbindung der Außen-Tastatur 8000H oder eines Kartenlesers 8000N mit einer System 8000 Zentrale. Sie verfügt über einen Ausgang für ein elektrisches Türschloss sowie einen Eingang für eine Türöffner-Taste und sendet das Türklingelsignal per Funk. Der Ausgang für ein elektrisches Türschloss kann auf den PgY-Ausgang der System 8000 Zentrale reagieren.

Technische Daten

Kompatibel mit System 8000 Zentralen

Spannungsversorgung: 10 bis 16V DC
Verbrauch im Stand-by-Betrieb: ca. 60mA (inkl. Tastatur 8000H)
Ausgangsrelais: max. 5A/60V
Frequenz: 868 MHz
Kommunikationsprotokoll für Tastaturen: Wiegand 26b
Abmessungen: 76 x 110 x 33mm

zurück zur Übersicht

8000 CARD Transponderkarte 

Transponder-Karte für System 8000 Alarmanlagen

Beschreibung 8000CARD

Die 8000Card ist eine Zugangskarte für die berührungslose Bedienung des Systems. Bis zu 50 Zugangskarten können für eine System 8000 Zentrale programmiert werden. Falls programmiert, kann für eine noch höhere Sicherheit zusätzlich zur Karte die Eingabe eines Codes erforderlich sein. Die 8000Card ist eine Zugangskarte in der Form einer Scheckkarte.

Zugangskarte RFID: EM UNIQUIE 125 kHz

zurück zur Übersicht System 8000
zurück zur Übersicht Zutrittkontrollen

8000 TAG Transponder Chips 

8000TAG2    8000TAG3 transponder Chip Edelstahl    8000TAG7    8000TAG6

Beschreibung 8000TAG

Die 8000 Tags sind Zugangschips für die berührungslose Bedienung des Systems. Bis zu 50 Transponder können für eine System 8000 Zentrale programmiert werden. Falls programmiert, kann für eine noch höhere Sicherheit zusätzlich zum Transponder die Eingabe eines Codes erforderlich sein. Die 8000 Tags sind Transponder in der Form eines Schlüsselanhängers.

Zugangskarte RFID: EM UNIQUIE 125 kHz

 

zurück zur Übersicht System 8000
zurück zur Übersicht Zutrittkontrollen

8000 Hand-Fernbedienungen 

Mit der Funk-Fernbedienung können System 8000 Funk-Komponenten ferngesteuert werden. Der Benutzer kann das System per Fernbedienung scharf oder unscharf schalten, einen Panikalarm auslösen oder verschiedene elektrische Geräte steuern. Der Benutzer kann andere Geräte wie z.B. Zentralen, Garagentore oder den Teilscharf-Modus der Zentrale unabhängig steuern. Optional können die Funktionstasten der Fernbedienung gesperrt werden. Durch gleichzeitiges Drücken zweier Tasten wird ein Panikalarm in der Zentrale ausgelöst. 

 

8002RC

8002 RC Hand-Fernbedienung für System 8000 Funkalarmanlagen

Beschreibung 8002RC

Funk-Fernbedienung, Gehäuse: Metall/Kunststoff, Farbe: Silber/Schwarz. Zum Scharf- und Unscharfschalten von System 8000 Zentralen, Auslösen von Panikalarm oder Steuerung elektrischer Geräte in Verbindung mit einem Funk-Ausgangsschalter. Frequenz: 868 MHz. Spannungsversorgung: 3V Batterie (CR232, mitgeliefert). Abmessungen: 29 x 61 x 12 mm.

8006RC/W

8006 RC/W Hand-Fernbedienung für System 8000 Funkalarmanlagen

8006RC/K

8006 RC/K Hand-Fernbedienung für System 8000 Alarmsysteme

Beschreibung Fernbedienungen 8006RC/W + 8006RC/K

Funk-Fernbedienung. Zum Scharf- und Unscharfschalten von System 8000 Zentralen, Auslösen von Panikalarm, Steuerung elektrischer Geräte in Verbindung mit einem Funk-Ausgangsschalter. Frequenz: 868 MHz, kann jedoch auf 433 MHz für das System 6000 umgestellt werden. Spannungsversorgung: 6 V Batterie (MN11/L1016, mitgeliefert). Abmessungen: 33 x 70 x 17 mm.

 

 

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: alkalische Batterie Typ MN11/L1016 (6V)
Batterielebensdauer: ca. 1 Jahr
Funkreichweite: ca. 30m (freies Feld)
Abmessungen: 33 x 70 x 17 mm

zurück zur Übersicht

8008RC Funk-Taste 

8008 RC Funktaste Funk-Paniktaste Funk-Nottaste System 8000

Beschreibung 8008RC

Die Funktaste 8008-RC wird hauptsächlich als Panik- oder Notruftaste des Systems 8000 eingesetzt. Mit ihr lassen sich ein Alarmsystem scharf-/unscharf schalten oder andere Geräte fernsteuern. Sie verfügt über Sabotagekontakte und überwacht ihre Batteriespannung. Die Reaktion des Systems auf die Aktivierung der Funktaste ist optional. Die Grundreaktion ist ein Panikalarm oder Scharf-/Unscharfschalten des Systems (wählbar). Weitere Reaktionen können im Errichtermodus der Zentrale ausgewählt werden.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: Lithiumbatterie ½ AA 3,6V
Batterielebensdauer: 3-5 Jahre (abhängig von Einstellung und Häufigkeit der Aktivierung)
Funkreichweite: ca. 300m (freies Feld)
Abmessungen: 80 x 80 x 29mm

zurück zur Übersicht

8007RC Funk-Notrufsender

8007-RC Notrufsender für Handgelenk oder Halsband

Beschreibung 8007RC

Notrufsender, wasserfest, kann um das Handgelenk oder um den Hals getragen werden. Zum Auslösen von Panikalarm (Notruf) in Verbindung mit einer System 8000 Zentrale, als Gong in Verbindung mit der Innensirene 8000L oder zur Steuerung elektrischer Geräte in Verbindung mit einem Funkausgangsschalter. Frequenz: 868 MHz. Spannungsversorgung: 3 V CR-2032 Lithium Batterie (mitgeliefert). Größe ca. wie Armbanduhr.

zurück zur Übersicht

8009RC Funk-Klingeltaste

Funk-Klingeltaste System 8000

Beschreibung 8009RC

Die 8009-RC wird hauptsächlich als Türklingel zusammen mit einer Sirene 8000L verwendet. Bis zu 8 Türklingeln können an einer Sirene 8000L angemeldet werden, jede Türklingel mit ihrer eigenen Melodie zur Identifikation. Die 8009-RC kann als versteckte Paniktaste an der Zentrale angemeldet werden oder an AC- und UC-Empfänger zur Steuerung ihrer Relais.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: alkalische Batterie Typ L1016 (6 V)
Batterielebensdauer: ca. 2 Jahre
Funkreichweite: ca. 50m (freies Feld)
Schutzart: IP 41
Betriebstemperatur: -25 bis +50°C
Abmessungen: 80 x 28 x 15mm

zurück zur Übersicht

8005RC Funk-Fernbedienung fürs Auto

KFZ-Funk-Fernbedienung

Beschreibung 8005RC

Dieses Modul kann in einem Fahrzeug installiert werden und z.B. Garagen- oder Eingangstore steuern. Es wird von der Autobatterie mit 12 V oder 24 V versorgt. 8005-RC kann auch zur Übermittlung eines Panikalarms aus einem Fahrzeug an ein System 8000 Alarmsystem verwendet werden.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: 12 - 24V DC + 30%
Verbrauch: 0/20mA (nur bei Aktivierung)
Funkreichweite: 40m (freies Feld)
Abmessungen: 84 x 53 x 25mm

 

zurück zur Übersicht

8000P Funk-Bewegungsmelder

Funk-Bewegungsmelder 8000P für System 8000

Beschreibung 8000P

Der Funk-Bewegungsmelder 8000P erkennt die Bewegungen eines menschlichen Körpers innerhalb eines Gebäudes. Die Reaktion des Systems auf das Betreten eines Gebäudes erfolgt entweder sofort oder verzögert. Eingebaute Sabotagekontakte schützen vor unerlaubtem Öffnen oder Entfernen des Bewegungsmelders. Um eine vollständige Überwachung zu gewährleisten, führt der 8000P regelmäßig einen Selbsttest durch und meldet seinen Zustand dem System. An Stellen, an denen ein höheres Risiko von Fehlmeldungen besteht, kann die Empfindlichkeit des Bewegungsmelders geändert werden. Optional können Tele-, Vorhang- und Haustierlinsen verwendet werden. Der 8000P verfügt zusätzlich über einen verdrahteten Eingang, an den weitere Melder wie z.B. Magnetkontakte angeschlossen werden können.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Erfassungsmethode: dualer PIR-Sensor mit digitaler Auswertung (2 Ebenen)
Erfassungsbereich: 12m
Erfassungswinkel: 120°
Optionale Linsen: Tele, Vorhang, Haustier
Eingang für externe Melder (IN): Öffnerkontakt
LED-Anzeige: Test und Anzeige der Batteriestärke
Spannungsversorgung: 1 x Lithiumbatterie AA 3,6V
Funkreichweite: ca. 300m (freies Feld)
Abmessungen: 60 x 110 x 55mm

zurück zur Übersicht

8003P Funk-Bewegungsmelder

Funk-Bewegungsmelder 8003P für System 8000

Beschreibung 8003P

Der Funk-Bewegungsmelder 8003P erkennt die Bewegungen eines menschlichen Körpers innerhalb eines Gebäudes. Die Reaktion des Systems auf das Betreten eines Gebäudes erfolgt entweder sofort oder verzögert. Eingebaute Sabotagekontakte schützen vor unerlaubtem Öffnen oder Entfernen des Bewegungsmelders. Um eine vollständige Überwachung zu gewährleisten, führt der 8003P regelmäßig einen Selbsttest durch und meldet seinen Zustand dem System. An Stellen, an denen ein höheres Risiko von Fehlmeldungen besteht, kann die Empfindlichkeit des Bewegungsmelders geändert werden. Optional können Tele-, Vorhang- und Haustierlinsen verwendet werden. 

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Erfassungsmethode: PIR-Sensor mit digitaler Auswertung 
Erfassungsbereich: 12m
Erfassungswinkel: 120°
Optionale Linsen: Tele, Vorhang, Haustier
Eingang für externe Melder (IN): Öffnerkontakt
LED-Anzeige: Test und Anzeige der Batteriestärke
Spannungsversorgung: 1 x Lithiumbatterie 3,0V CR123A
Funkreichweite: ca. 300m (freies Feld)
Abmessungen: 60 x 83 x 55mm

zurück zur Übersicht

8000PB Funk-Bewegungsmelder mit Glasbruchsensor

Funk-Bewegungsmelder mit Glasbruchmelder 8000 PB

Beschreibung 8000PB

Um die Installation Ihres Sicherheitssystems zu vereinfachen, kombiniert der 8000PB die duale Technologie eines PIR-Bewegungssensors mit einem Glasbruchsensor. Jeder Sensor wird einzeln an der Zentrale angemeldet und hat seine eigene Adresse. Optionale Linsen wie z.B. Tele-, Vorhang- oder Haustierlinsen können eingesetzt werden. An Stellen, an denen ein höheres Risiko von Fehlalarmen besteht, kann die Empfindlichkeit des Bewegungsmelders geändert werden. Der Glasbruchsensor reagiert auf Veränderungen des Luftdrucks und führt eine Geräuschanalyse durch. So wird eine hohe Immunität gegen Fehlmeldungen gewährleistet. Der 8000PB verfügt zusätzlich über einen verdrahteten Eingang, an den weitere Melder wie z.B. Magnetkontakte angeschlossen werden können.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Erfassungsmethode: dualer PIR-Sensor mit digitaler Auswertung (2 Ebenen)
Erfassungsbereich: 12m
Erfassungswinkel: 120°
Optionale Linsen: Tele, Vorhang, Haustier
Eingang für externe Melder (IN): Öffnerkontakt
LED-Anzeige: Test und Anzeige der Batteriestärke
Spannungsversorgung: 1 x Lithiumbatterie AA 3,6V (PIR) und 1 x Lithium-Batterie ½ AA 3,6V (Glasbruchsensor)
Funkreichweite: ca. 300m (freies Feld)
Abmessungen: 110 x 60 x 55mm

zurück zur Übersicht

8006P 2-Zonen-Bewegungsmelder

Dual-Bewegungsmelder 8006P für System 8000

Beschreibung 8006P

2-Zonen-Funk-Bewegungsmelder (Dual-Melder). Seine zwei PIR-Sensoren sorgen dafür, dass die Bewegung von Tieren nicht zu einer Auslösung führt. Um dies zu gewährleisten muss die Installationshöhe ca. 1,20 m betragen. Frequenz : 868 MHz. Spannungsversorgung: 1x 3,6 V AA Lithiumbatterie (mitgeliefert). Erfassungsbereich: 12m x 120°. Abmessungen: 180 x 60 x 55 mm.

Technische Daten

Erfassungsmethode: zwei PIR-Sensoren mit digitaler Auswertung (2 Ebenen)
Montagehöhe: ca. 1,20m
Erfassungsbereich: 12m
Erfassungswinkel: 120°
LED-Anzeige: Test und Anzeige der Batteriestärke
Spannungsversorgung: 1 x Lithiumbatterie 3,6V CR123A
Funkreichweite: ca. 300m (freies Feld)
Abmessungen: 180 x 60 x 55mm

zurück zur Übersicht

8008P Funk-Außenbewegungsmelder

Außen-Funk-Bewegungsmelder 8008 P

Beschreibung 8008P

Funk-Außen-Bewegungsmelder. PIR-Erfassungsbereich 12 m x 120°, mit 2 Sensor-Ebenen. Sofort- oder verzörgerter Alarm sowie Empfindlichkeit und Reichweite einstellbar. Inkl. Sabotageschalter. Montagehöhe: 2,5 - 3 m. Schutzart: IP55. Frequenz: 868 MHz. Stromversorgung 3x 3,6 V AA Lithiumbatterie (LST14500, mitgeliefert). Abmessungen: 99 x 198 x 108 mm..

zurück zur Übersicht

8004P Funk-Bewegungsmelder mit Kamera

Funk-Bewegungsmelder mit Kamera und Blitz

Beschreibung 8004P

Funk-Bewegungsmelder mit integrierter Kamera zur Einbruchsbestätigung. Schießt im Alarmfall 4 Bilder ohne/mit Blitz, legt diese im internen Speicher ab und überträgt sie per Funk an das Empfangsmodul 8000Q. Optionale Kommunikationsmodule senden die Bilder an einen FTP-Server. Frequenz: 868 MHz. Spannungsversorgung: 2 x 3 V AA Lithiumbatterie (mitgeliefert). Abmessungen: 60 x 110 x 55 mm.

zurück zur Übersicht

8000M / 8000MB Funk-Öffnungsmelder (Magnetkontakt) 

Funk-Kontaktsender Funk-Öffnungsmelder 8000 M   

Beschreibung 8000M (weiß) / 8000MB (braun)

Der 8000M reagiert auf das Entfernen des Magneten. Er wird hauptsächlich zur Überwachung von Fernstern und Türen eingesetzt. Er kann einen Sofort- oder einen verzögerten Alarm auslösen. Unerlaubtes Öffnen oder Entfernen des 8000M wird registriert. Um eine vollständige Überwachung zu gewährleisten, führt der 8000M regelmäßig einen Selbsttest durch und meldet seinen Zustand dem System. Der 8000M verfügt über einen Eingang für externe Sensoren wie z.B. Magnetkontakte- und andere Sensoren. Inkl. Sabotageschalter.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Interner Sensor: 2 Reed-Magnetkontakte (links und rechts)
Eingang für externe Melder (IN): Öffnerkontakt
LED-Anzeige: Test und Anzeige der Batteriestärke
Spannungsversorgung: 1 x Lithiumbatterie AA 3,6V
Batterielebensdauer: ca. 3 Jahre
Funkreichweite: ca. 300m (freies Feld)
Abmessungen: 110 x 30 x 27mm (Sender)

zurück zur Übersicht

8003M Funk-Öffnungsmelder (Magnetkontakt)

Funk-Kontaktsender Funk-Öffnungsmelder 8000 M   

Beschreibung 8003M (weiß) / 8003MB (braun)

Der 8003M reagiert auf das Entfernen des Magneten. Er wird hauptsächlich zur Überwachung von Fernstern und Türen eingesetzt. Er kann einen Sofort- oder einen verzögerten Alarm auslösen. Unerlaubtes Öffnen oder Entfernen des 8003M wird registriert. Um eine vollständige Überwachung zu gewährleisten, führt der 8003M regelmäßig einen Selbsttest durch und meldet seinen Zustand dem System. Inkl. Sabotageschalter.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Interner Sensor: Reed-Magnetkontakt
LED-Anzeige: Test und Anzeige der Batteriestärke
Spannungsversorgung: 1 x Lithiumbatterie 3,0V CR123A
Funkreichweite: ca. 300m (freies Feld)
Abmessungen: 73 x 30 x 27mm (Sender)

zurück zur Übersicht

8002M Unsichtbare Fenster-Kontakt

    

Beschreibung 8002M 

Der 8002M wurde für die Überwachung von Fenstern (Türen) konzipiert. Ein "unsichtbarer" Magnetsensor wird in Kunststoff- oder Holzfensterrahmen eingebaut und ist daher völlig unauffällig. Der 8002M eignet sich für die meisten industriell produzierten Fenster. Manche Beschläge sind bereits für diesen Melder vorbereitet (z.B. MACO). Der 8002M kommuniziert per Funk mit einer Zentrale und wird mit zwei Lithiumbatterien betrieben.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: 2 x Lithiumbatterien Typ CR2354 (3 V)
Batterielebensdauer: ca. 3 Jahre (bei max. 5 Aktivierungen täglich)
Funkreichweite: ca. 200m (freies Feld)
Abmessungen: 192 x 25 x 9mm

zurück zur Übersicht

8005P Mini-Funkbewegungsmelder

Mini-Funk-Bewegungsmelder 8005 P

Beschreibung 8005P

Der 8005P ist ein kompakter Funk-Bewegungsmelder, der zur Überwachung kleinerer Räume oder von Fahrzeuginnenräumen verwendet werden kann. Er eignet sich für Wand- oder Deckenmontage. Der 8005P arbeitet mit digitalen Signalen, um Fehlmeldungen auszuschließen.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: Lithiumbatterie AA 3,6V
Batterielebensdauer: ca. 3 Jahre (bei 5 Min. Ruhezeit)
Funkreichweite: ca. 100m (freies Feld)
Erfassungsbereich: 360° / 5m
Abmessungen: 88 x 46 x 27mm

zurück zur Übersicht

8005B Mini-Funk-Glasbruchmelder

8005 B Mini-Glasbruchmelder auch für KFZ

Beschreibung

Der 8005B ist ein kompakter Glasbruchmelder, der das Zerschlagen von Fensterscheiben erkennt. Er kann in Gebäuden und Fahrzeuginnenräumen eingesetzt werden. Der 8005B analysiert Veränderungen des Luftdrucks in Kombination mit dem charakteristischen Geräusch von brechendem Glas. Der 8005P arbeitet mit digitalen Signalen, um Fehlmeldungen auszuschließen.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: Lithiumbatterie AA 3,6V
Batterielebensdauer: ca. 3 Jahre
Funkreichweite: ca. 100m (freies Feld)
Erfassungsbereich: 9m
Abmessungen: 88 x 46 x 27mm

zurück zur Übersicht

8005ST Funk-Rauchmelder

Funk-Rauchmelder 8005ST für System 8000

Beschreibung 8005ST

Kombinierter Funk-Rauch- und Hitzemelder für den Einsatz in Wohn- und Geschäftsräumen. Mit zwei unabhängigen Sensoren für Rauch (optisch) und Hitze (60 bis 65°C). Art der Erkennung (Rauch, Hitze, Rauch und Hitze, Rauch oder Hitze) über Steckbrücke einstellbar. Auslösung wird mittels LED und 85dB(A) Warnton (wählbar) signalisiert. Einstellbar, ob Auslösung der Zentrale immer oder nur bei scharfgeschaltetem System erfolgen soll. Alarmspeicherfunktion sowie Sabotagesignal an der Zentrale bei Demontage. Einfacher Test sowie Stummschaltung durch Drücken des Gehäuses. Entspricht EN 14604, EN 54-7, EN 54-5/A1. Betriebstemperatur: -10 bis +65°C. Frequenz: 868MHz, max. Funkreichweite 300m (freies Feld). Stromversorgung: 3x 1,5V AA Batterie, alkalisch (mitgeliefert). Abmessungen: Ø 126 x 50mm.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Raucherfassung: optisch
Lautstärke der eingebauten Sirene: 85 dB(A)
Spannungsversorgung: 3x 1,5V AA Batterie, alkalisch
Funkreichweite: ca. 300m (freies Feld)
Abmessungen: Ø 126mm, Höhe 50mm

zurück zur Übersicht

8000G Funk-Gasmelder

Funk-Gasmelder 8000G

Beschreibung 8000G

Der Gasmelder 8000G reagiert auf brennbare und austretende Gase (Erdgas, Methan, Propan, Butan, Acetylen etc.). Bei einer Aktivierung löst der 8000G einen Feueralarm aus und warnt durch eine eingebaute Sirene. Sein Relaisausgang kann z.B. dazu verwendet werden, mit Hilfe eines elektrischen Ventils die Gaszufuhr zu unterbrechen. Der Gasmelder führt einen regelmäßigen Selbsttest durch.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Gaserkennung: heißer Draht
Relaisausgang: potentialfreies Relais, Schaltkontakt max. 5A/230V AC
Empfindlichkeit: optional 10 oder 20% LEL
Erfassungsbereich: 50m²
Lautstärke der Sirene: 94 dB/0,3m
Spannungsversorgung: 230V, 50Hz, 2W
Funkreichweite: ca. 200m (freies Feld)
Abmessungen: 100 x 73 x 39mm

zurück zur Übersicht

8000A Funk-Außensirene

Funk-Außensirene mit Blitzlicht, bidirektional

Beschreibung 8000A

Die Funk-Außensirene 8000A dient zur drahtlosen Kommunikation mit Funkzentralen der Serie 8000. Die Sirene ist drahtlos, sie wird mit einer Lithiumbatterie betrieben und benötigt keine zusätzliche Spannungsversorgung. Die Sirene warnt die Umgebung, wenn ein Gebäude betreten wird. Sabotage wie z.B. ein Abreißen der Sirene oder das Öffnen des Gehäuses wird dem Alarmsystem sofort gemeldet. Die Kommunikation mit der Zentrale erfolgt bi-direktional. Die Sirene testet regelmäßig Funktion, Batteriezustand und Kommunikation

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: Lithiumbatterie BAT-80 (mitgeliefert)
Batterielebensdauer: ca. 5 Jahre (Verbindung alle 50s., Blitzlicht aus-geschaltet)
Sirene: piezoelektrisch, 112 dB
Max. Dauer des hörbaren Alarms: 3 Minuten
Max. Dauer des Blinkens: 30 Minuten nach dem Alarm
Kommunikationsreichweite: ca. 300m (freies Feld)
Schutzart: IP 34D
Abmessungen: 230 x 158 x 75mm

zurück zur Übersicht

8000L

Funk-Innensirene 8000L

Beschreibung 8000L

Die 8000L ist eine netzbetriebene Hochleistungs-Innensirene für Zentralen der Serie 8000. Sie kann auch als Signalgeber für die Ein- und Ausgangsverzögerung eingesetzt werden, wenn sie im Eingangsbereich eines Gebäudes platziert wird, sowie das Scharf- und Unscharfschalten eines Systems bestätigen. Wird die Sirene während eines Alarms ausgesteckt, so sendet sie ein Sabotagesignal. Eine weitere Funktion ist das Signalisieren einer Melderauslösung (wenn z.B. jemand das Gebäude betritt). In Verbindung mit den Funktasten 8009-RC oder 8008-RC kann die 8000L auch als Funk-Türklingel eingesetzt werden. Die Sirene reagiert auf Ereignisse an unterschiedlichen Meldern und ordnet ihnen ihre jeweiligen Geräusche oder Melodien zu.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: 230V, 50Hz, 1,5W
Sirene: piezoelektrisch, 95 dB/1m
Melodien: 8 optional
Anzahl der Funktasten und -melder: 8 des Typs 8000 und Zentralen System 8000
Kommunikationsreichweite: ca. 100m (freies Feld)
Abmessungen: 90 x 65 x 45mm

zurück zur Übersicht

8002UC Funk-Ausgangsschalter 12V

8002-UC Funk-Ausgangsschalter für System 8000 Alarmanlagen

Beschreibung

Dieses Modul kann mit Zentralen und Funkmeldern der Serie 8000x sowie mit 8000er Fernbedienungen kommunizieren. In Kombination mit System 8000 Zentralen kopiert der Ausgang des 8002-UC die programmierbaren Ausgänge der Zentrale. Die beiden Ausgangsrelais können in verschiedenen Modi betrieben werden (je nach angemeldeter Komponente): 1 Sek. Impuls, 2 Min. Impuls, Kippschalter ein/aus... Der Empfänger kann auch den Panikalarm einer angemeldeten Komponente, Sabotage oder niedrige Batteriespannung signalisieren. Das Gehäuse des 8002-UC ist sabotagegeschützt.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: 12 - 24V DC
Verbrauch im Stand-by-Betrieb: ca. 20mA
Nennleistung der Relaiskontakte: (2x) max. 2A/24V DC oder 2A/120V AC
Batterie-Status-Ausgang: max. 100mA/24V
Sabotageausgang: max. 100mA/24V
Codierung: digitaler wechselnder Code
Funkreichweite: mit 8000er Komponenten ca. 300m mit Fernsteuerungen ca. 50m
Abmessungen: 110 x 76 x 33mm

zurück zur Übersicht

8002AC Funk-Ausgangsschalter 230V

8002-AC Funk-Ausgangsschalter 230V für System 8000 Alarmsysteme

Beschreibung

Dieser Universal-Empfänger kann mit System 8000 Zentralen, Funkmeldern, Funk-Thermostaten und Fernbedienungen kommunizieren. Er wird mit 230 V AC betrieben und verfügt über zwei Ausgangsrelais. In Kombination mit System 8000 Zentralen kopiert sein Ausgang die programmierbaren Ausgänge der Zentrale. In Verbindung mit System 8000 Meldern ermöglicht das 8002-AC die Automatisierung von Vorgängen wie z.B. das Einschalten von Licht durch das Aktivieren eines Melders, die Steuerung der Lüftung etc. Das Ausgangsrelais kann in verschiedenen Modi betrieben werden (je nach angemeldeter Komponente): 1 Sek. Impuls, 2 Min. Impuls, Kippschalter ein/aus... Der Empfänger kann auch den Panikalarm einer angemeldeten Komponente oder deren Sabotage signalisieren. Dank seiner hochleistungsfähigen Ausgangskontakte eignet sich das 8002-AC für die Gebäudeautomatisierung wie z.B. das Ein- und Ausschalten der Beleuchtung, Lüftung etc.

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: 230V AC, 50Hz
Eingangsleistung: ca. 1W
Nennleistung des Relaiskontakts: max. total 5A /250V AC
Nennleistung der Sicherung: max. 5A
Codierung: digitaler wechselnder Code
Funkreichweite: mit System 8000 Komponenten ca. 300m mit Fernsteuerungen ca. 50m
Abmessungen: 110 x 76 x 33mm (Antenne 35mm)

zurück zur Übersicht

8000T Computer-Schnittstelle USB

8002-T USB Computer-Schnitstelle für System 6000 und System 8000 Alarmanlagen

Beschreibung

Computer-Schnittstelle mit Kabel und USB-Stecker. Ermöglicht den Anschluss eines Laptops oder PC an einer System 6000 oder System 8000 Alarmzentrale. Hilfreich beim Programmieren und Testen des Alarmsystems, auch zur Überwachung und Steuerung, sowie zum Ablesen der Ereignisliste. Kabellänge 2 m. Inkl. Treiber und CD mit ComLink- und OLink-Software (Betriebssystem: MS Windows).

zurück zur Übersicht

8000BT Computer-Schnittstelle BLUETOOTH

8000 BT Computer-Schnittstelle BLUETOOTH

Beschreibung

Computer-Schnittstelle über BLUETOOTH. Ermöglicht den Anschluss eines Laptops oder PC an einer System 8000 Alarmzentrale. Hilfreich beim Programmieren und Testen des Alarmsystems, auch zur Überwachung und Steuerung, sowie zum Ablesen der Ereignisliste. Kabellänge 2 m. Inkl.Treiber und CD mit OLink-Software (Betriebssystem: MS Windows).

zurück zur Übersicht

8000AN Wurf-Antenne (868 MHz)

868 MHz Antenne für Sytem 8000 Funk-Alarmanlagen

Beschreibung

Diese Antennen wurden für Funkkomponenten des System 8000 konzipiert, die auf einer Frequenz von 868 MHz kommunizieren und über einen Anschluss für 800x-AN Antennen verfügen.

Technische Daten

Frequenz:' 868 MHz
Widerstand: 50 Ohm
Länge des Anschlusskabels: 1,2m

zurück zur Übersicht

8001AN Außen-Antenne (868MHz)

Außenantenne für System 8000 Funkalarmanlage 868MHz

Beschreibung

iese Antennen wurden für Funkkomponenten des System 8000 konzipiert, die auf einer Frequenz von 868 MHz kommunizieren und über einen Anschluss für 800x-AN Antennen verfügen.

Technische Daten

Frequenz:' 868 MHz
Widerstand: 50 Ohm
Länge des Anschlusskabels: 1,2m

zurück zur Übersicht

 

8002TP Funk-Thermostat

8002-TP Funk-Thermostat mit LCD-Display

Beschreibung

Der Thermostat 8002-TP ermöglicht eine einfache Temperaturregelung durch Drehen des Einstellknopfes und verfügt über ein LCD-Display. Dies zeigt die aktuelle Raumtemperatur und den Status des Thermostats an. Die Genauigkeit der Regulierung ist einstellbar. Zusätzlich zur Temperaturregulierung warnt der 8002-TP vor Frost. Der Thermostat ist batteriebetrieben und kommuniziert per Funk mit einem Empfänger, d.h. für seine Installation ist kein Kabelverlegen erforderlich. Der 8002-TP kann auch mit System 8000 Komponenten kombiniert werden. An einer Zentrale angemeldet, kann er, beispielsweise in Verbindung mit dem 8002-AC, die Heizung ein- und ausschalten (über Mobiltelefon, Fernbedienung, Internet etc.), die Heizung bei geöffneten Fenstern ausschalten, den Benutzer über Heizungsausfälle und Frostgefahr informieren (wenn die Temperatur unter +3°C sinkt, wird eine Warnung per SMS gesendet) und vor Brandgefahr warnen (bei einer Temperatur über +60°C).

Technische Daten

Frequenz: 868 MHz
Spannungsversorgung: 1 x alkalische Batterie AA 1,5V
Batterielebensdauer: ca. 1 Jahr
Temperaturregulierung: +6 bis +40°C
Genauigkeit der Temperaturregulierung: +0,1 bis 0,5°C
Frostschutz-Schwelle: +6°C
Frostalarm- (Panikalarm-) Temperaturschwelle: +3°C
Feueralarm-Temperaturschwelle: +60°C
Funkreichweite: ca. 100m (freies Feld)
Abmessungen: 65 x 88 x 20mm

zurück zur Übersicht

LD81 Wassersensor

LD-81 Wassersensor Wassermelder Funkalarmanlage System 8000

Beschreibung

Wassersensor, zum Anschluss an den verdrahteten Eingang des Funk-Öffnungsmelder 8000 M oder 6000 KM. Mit 2,5 m Anschlusskabel. Abmessungen: 52 x 20 x 10 mm.

Technische Daten

Abmessungen: 52 x 20 x 10mm
Kabellänge: 2,5m